einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels
Sortieren nach
Sortieren nach

Hotels Ischia buchen

Die beste Reisezeit für die Insel Ischia

Die typische Saison für eine Reise nach Ischia liegt zwischen Juni und Oktober. In diesem Zeitraum bewegen sich die Temperaturen bei durchschnittlich 20°C und es gibt so gut wie keinen Niederschlag. Im Hochsommer regnet es laut Messungen lediglich an zwei Tagen im Monat. Reisende können also mit blauem Himmel und einem angenehm warmen Wind aus dem Golf von Neapel rechnen. Von den Temperaturhöchstwerten von 29°C profitiert auch die Wassertemperatur: Badegäste stürzen sich bei 21°C oder mehr in die Fluten.

Unvergesslicher Urlaub während geschichtsträchtigen Festen auf Ischia

Auf der Insel Ischia werden rund ums Jahr zahlreiche religiöse Feiern und traditionsreiche Volksfeste zelebriert. Vor allem im Zeitraum von Mai bis August finden zahlreiche Feierlichkeiten zu Ehren der Schutzpatronen statt. Die beste Reisezeit für den festlichen Höhepunkt des Jahres ist der 26. Juli, das Patronatsfest der heiligen Anna. Eine Parade aus fantasievoll gestalteten und geschmückten Booten fährt zwischen dem Castello Aragonese in der Cartaromana-Bucht und dem Santa-Anna-Felsen. Um Mitternacht erleuchtet ein buntes Feuerwerk den Himmel über dem Meer.

Nach Ischia reisen

Im Golf von Neapel gelegen, ist die italienische Insel Ischia nur mit dem Schiff zu erreichen. Die Fähren legen in Pozzuoli und Neapel ab. Von Neapel dauert die Fahrt 1,5h und von Pozzuoli etwas über eine Stunde. Nach Neapel kommt man am schnellsten mit dem Flugzeug von Deutschland. Es gibt z.B. Direktflüge von München, Frankfurt, Stuttgart und Berlin, die zwischen 5 und 6h dauern. Am Flughafen kann dann ein Mietwagen eine gute Möglichkeit sein, um zu den Anlegestellen zu fahren und dann später Ischia auf eigene Faust zu erkunden.

Nationale Alternativen zu Ischia

Hotels in der Umgebung von Ischia

Hotels Ischia nach Urlaubsregionen

Beliebte Hotels in Ischia

Internationale Alternativen zu Ischia