einzigartige Hotels Das sind unsere Lieblingshotels in Wallis:
Sortieren nach
Sortieren nach
Das Wallis steht für Action! Wer hier urlaubt, will was unternehmen. Die panoramareiche Region in der Schweiz befindet sich komplett in den Alpen und bietet mit unzähligen Viertausendern zahlreiche Themenwege, Gletscherwanderrouten oder Ski-Funparks. Am berühmtesten ist Zermatt – das traditionelle Bergdorf direkt am Matterhorn, wo man in modernen oder traditionell-hölzernen Hotels im Wallis seinen Urlaub verbringt.

Hotels Wallis buchen

Der Kanton Wallis im Südwesten der Schweiz liegt komplett in den Alpen. Das garantiert ohne Zweifel ein wundervolles Bergpanorama, egal in welchem Hotel im Wallis man übernachtet. Nur in der Unterkunft bleiben ist im Wallis jedoch eindeutig zu schade, dafür gibt es zu viel zu erleben: Klettern durch naturgewaltige Eis-Schluchten, Snowboarden am Matterhorn oder per U-Bahn auf einen Gletscher fahren zum Beispiel.

Wo in Hotels im Wallis übernachten? Die schönsten Regionen und Orte auf einen Blick

Zermatt am Matterhorn: Eldorado für Skifahrer

International beliebt und bekannt ist Zermatt – das rustikale Bergdorf liegt direkt am Fuße des Matterhorns, der mit fast 4.500 Metern Höhe ein Eldorado für Kletterer, Bergwanderer und Skifahrer ist. Das riesige Skigebiet Glacier Paradise bietet mit Funparks, Freestyle-Routen und schwarzen Pisten unzählige Möglichkeiten für Adrenalinjunkies. Im Sommer sind es Klettersteige und mittelalterliche Wanderwege, weswegen Aktivurlauber in die Zermatt-Region kommen. Das Bergdorf selbst ist traditionell geprägt, autofrei und beherbergt seine Gäste in typischen alt-hölzernen Wallis-Hotels. Verstaubt ist hier trotzdem nichts – moderne Spas und Design-Interieur sind ganz auf ein internationales Publikum ausgerichtet.


Rhonetal mit Crans-Montana: Familienfreundlicher Aktivurlaub

© Chandolin Boutique Hotel, Wallis Die französischsprachige Gemeinde Crans-Montana liegt auf einem Hochplateau weit über dem Rhonetal. Für Familien und alle, die einen etwas gediegeneren Aktivurlaub schätzen, lohnt sich hier ein Wallis-Hotel. Ebenso auf einer Hochebene befindet sich der 18-Loch-Golfplatz und das Rhonetal selbst ist für seine vielen „Velostrecken“ bekannt. Die Steigungen sind hier moderat, durch das Tal geht es entlang grüner Wiesen, dem Flusslauf der Rhone und immer mit Blick auf die hohen Alpen, die das Tal einrahmen. Familien nutzen die unterhaltsamen Themenwege, viele davon kann man problemlos mit dem Kinderwagen bewandern. Skifahren ist natürlich auch möglich. Rund um Crans-Montana liegt das Gletschergebiet Plaine Morte, wo auch geführte Gletschertouren angeboten werden.


Saas-Fee: Fun-Sport und Entdeckertouren

Das Gebiet rund um Saas-Fee im Saastal ist ideal für Abenteurer, Adrenalinjunkies und Entdecker. Hier kann man an jeder Ecke etwas Neues erleben. Umrahmt wird die urig-traditionelle Gemeinde von 13 Viertausendern, wo sich das ganze Jahr über vor allem Snowboarder tummeln. Im höchstgelegenen Drehrestaurant der Alpen tankt man dann seine Energiereserven wieder auf. Dorthin gelang man übrigens mit der Metro Alpin, tatsächlich eine U-Bahn und zwar die höchstgelegene der Welt. Die Schlucht Gorge Alpin ist ein spektakulärer Abenteuerspielplatz mit Hängebrücken und Seilen, welchen Kletterer vor einer naturgewaltigen Eiskulisse absolvieren. Es gibt aber auch Ruhigeres, z.B. den Pilgerwanderweg, der nach Spiritualität und Kontemplation verlangt.

Hotels Wallis nach Hoteltypen

Hotels Wallis nach Urlaubsregionen

Wallis: Beliebte Orte

Beliebte Wallis Hotels

Hotels in benachbarten Regionen