einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels
Sortieren nach
Sortieren nach

Hotels Zypern buchen

Zypern ist eine geteilte Insel im östlichen Mittelmeer, deren Südteil die Republik Zypern bildet, während der Norden politisch zur Türkei gehört. Die Insel bietet herrliche Badestrände und vor allem im Raum um Paphos und Girne Reste antiker Städte. Im Landesinneren erheben sich die bis zu 2.000 Meter hohen Berge des Troodos-Gebirges. Ideal ist die Insel für Sonnenanbeter, Kulturliebhaber und alle, die einen facettenreichen Urlaub erleben möchten. Die passenden Hotels auf Zypern sind schnell gefunden, denn die Insel bietet traumhafte Häuser mit umwerfendem Meerblick und dem gewissen Extra an Luxus, den man sich für seinen Urlaub wünscht.

Strände für Familien und Aktivsportler

Viele Hotels auf Zypern liegen am Nissi Beach im Südosten der Insel. Das Wasser hier ist kristallklar und dank des flach abfallenden feinen Sandstrandes, eignet er sich sehr gut für Familienurlaube. Vor der Küste liegt eine kleine Insel, die man erreichen kann, wenn man durch das seichte Wasser watet. Der rund 300 Meter lange Strand von Landa liegt zwischen Nissi Bay und Makronissos Beach. Er zeichnet sich durch seinen silbern schimmernden Sand aus und Aktivurlauber können hier das große Wassersportangebot auskosten. Wer sich bei seinem Zypernurlaub Hotels mit direktem Zugang zum Strand wünscht, kann in Coral Bay im Westen zwischen verschiedenen Häusern auswählen, die sich komplett auf Strandurlauber ausgerichtet haben. In der Nähe liegt die Stadt Paphos mit Resten einer römischen Siedlung und dem von den Türken im Mittelalter errichteten Kastell am Hafen.

Historische Stätten auf Zypern

Interessant ist Zypern natürlich auch für geschichtsinteressierte Urlauber: Seit vielen Jahrtausenden besiedelt, haben verschiedene Kulturen und Nationen, von den Griechen, Römern, Byzantinern, Venezianern, Türken bis zu den Engländern, ihre Spuren auf der Insel hinterlassen. In der Hauptstadt Nikosia ist z.B. noch die Venezianische Festungsmauer erhalten und das Archäologische Museum bietet einen Überblick über die Kulturgeschichte Zyperns von der Jungsteinzeit bis zu den Byzantinern. Die Hafenstadt Larnaca liegt im Südosten der Insel und bietet historische Attraktionen wie das türkische Kastell aus dem Jahr 1625 und die Agios-Lazaros-Kirche aus dem 9. Jahrhundert. In Famagusta im türkischen Teil der Insel besichtigt man eine original erhaltene Festungsmauer aus dem 16. Jahrhundert mit einer Länge von 3.500 Metern und die Lala-Mustafa-Pascha-Moschee, die das Zentrum der Altstadt bildet. Wer Kultur-Hopping betreiben möchte, sollte sich für ein Hotel entscheiden, dass zentral gelegen ist, so dass man auch zu Fuß schnell von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit gelangt.

Das Troodos-Gebirge: Wandern, Mountainbiken & Ski

Im Landesinneren erhebt sich das Troodos-Massiv mit dem fast 2.000 m hohen Mount Olympos. Die überwiegend bewaldete und damit kühlere Gebirgsregion ist ein ideales Ziel für Wanderer: Gleich vier Wege erschließen die zum Nationalpark erklärte Bergwelt. Auch auf geführten Mountainbike-Touren kann man das Troodos-Gebirge erkunden. Selbst Wintersport ist hier möglich: In den Höhenlagen kann man bis ins Frühjahr hinein Ski fahren. Ein Tipp: Die meisten Hotels auf Zypern bieten geführte Touren an oder geben Tipps für Routen und Aktivitäten.

Hotels Zypern nach Hoteltypen

Urlaubsregionen Zypern

Beliebte Zypern Hotels

Zypern: Hotels in benachbarten Ländern