Karte Filter
Karte Preisvergleich: einzigartige Hotels Sortierung

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Hotels City of Westminster - London buchen

Ob Sightseeing am Buckingham Palace oder ein Musicalbesuch im West End, einkaufen in Chinatown oder luxuriöse Shoppingmeile – erleben lässt sich rund um die Hotels in der City of Westminster so einiges. Der schicke Stadtteil präsentiert London von seiner vielseitigen Seite: Nobel und multikulti, alteingesessen und trendy.

Wo in Hotels in der City of Westminster übernachten? Wichtige Stadtteile auf einen Blick

Westminster: Regierungsviertel & Königspalast

Sightseeing-Anlaufstelle Nummer 1 in London ist Westminster. Niemand besucht die Hotels in der City of Westminster ohne einen Abstecher zum ikonischen Big Ben, dem weltberühmten Glockenturm neben den Houses of Parliament, dem neogotischen Palast an der Themse. Der nächste Abstecher führt zur Westminster Abbey, der riesigen Kathedrale und Schauplatz pompöser Royal Weddings sowie Krönungen – und das seit dem 12. Jahrhundert. Außerdem stehen hier die königlichen Paläste St James’s Palace und natürlich der unverkennbare Buckingham Palace.

Mayfair: Schickes Flanieren & Nobelshopping

Eingebettet zwischen dem noblen West End und dem grünen Hyde Park zählt Mayfair zu den schicksten Vierteln in London. An exklusiven Einkaufsstraßen reihen sich Stadtvillen im viktorianischen Stil. Die Oxford Street, die beliebteste Einkaufsmeile der Stadt, zieht sich durch das Viertel. Mehr als 300 Boutiquen, Modeläden und High-End-Stores gibt es hier. Besonders im Winter lohnt sich ein Besuch in einem Hotel in der City of Westminster, denn die Weihnachtsbeleuchtung der Oxford Street ist legendär. Am anderen Ende des Stadtviertels, an der Brompton Road, steht das legendäre Harrods – weltberühmt als eines der exklusivsten Luxuskaufhäuser der Welt.

Soho: Schicke Restaurants & Chinatown

Soho ist hip und angesagt. Der Stadtteil ist modern und aufregend, Heimat von Trendsettern und Fashionistas. Rund um Dean Street und Wardour Street hat sich eine beeindruckende Gourmetszene entwickelt. Hier stehen Fastfood-Läden, Delis und Streetfood-Läden neben preisgekrönten Restaurants, charmanten Pubs und einladenden Brunch-Cafés. Wer authentisches chinesisches Essen sucht, findet eine riesige Auswahl charmanter, kleiner Asiarestaurants in Chinatown, südlich des Piccadilly Circus. Die Straßen dort sind umsäumt von Souvenirläden. Wegweiser und Straßenschilder sind auf Chinesisch und Englisch ausgezeichnet.

West End: Musicals & Theatreland

Londons West End ist das europäische Äquivalent zum New Yorker Broadway, erkennbar nicht nur an den Leuchtreklamen am Piccadilly Circus. Zum sogenannten Theatreland zählen mehr als 50 Theater. Auf dem Spielplan stehen Musicals, aber auch moderne Stücke und Komödien, darunter auch zahlreiche Premieren und Neuerscheinungen. Es gibt aber auch Klassiker, die jedes Jahr neu aufgelegt werden: Das Stück „The Mousetrap“ von Agatha Christie, der Queen of Crime, wird schon seit 1952 aufgeführt. Auch das Musical „Les Miserables“ steht schon seit 1985 auf dem Spielplan.