Karte Filter
Karte Sortierung

Harz: Beliebte Orte

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Wellnesshotels Harz buchen

Panoramablicke über bewaldete, nebelverhangene Berge, die Ruhe dichter Wälder und die Idylle traditioneller Harzer Fachwerkstädte – Ein Wellnessurlaub oder Wochenende in einem Wellnesshotel im Harz eignet sich ideal zum Durchatmen und Runterkommen.

Wo in Wellnesshotels im Harz übernachten? Wichtigste Regionen und Orte auf einen Blick

Oberharz: Heilkurorte & Bergwandern

Besonders in den heilklimatischen Kurorten Bad Sachsa, Bad Lauterberg und Bad Grund – ein Kurort mit Heilstollentherapie – findet man gepflegte Wellnesshotels mit großzügigen Badelandschaften und Saunen inmitten der erholsamen Harzer Wälder. Am besten schließt man daran einen Ausflug nach Sankt Andreasberg an, Bergbauort mit der Grube Samson und Wintersporteldorado. Wer wandern gehen möchte begibt sich nach Torfhaus auf 811m Höhe, von wo aus man einen Panoramablick auf den Brocken hat und diesen auch gleich über den Goetheweg erklimmen kann. Danach tut ein Gosebier in den urigen Harzer Kneipen & Restaurants von Goslar gut. Bedeutende Bauwerke bekommt man mit der Kaiserpfalz und der hölzernen Stabkirche in Hahnenklee zu Gesicht.


Unterharz: Fachwerkstädte & Brockenbahn

Eine Landschaft voll bunter und liebevoll restaurierter Fachwerkhäuser gibt es in den Harzer Städten Sachsen Anhalts wie im Weltkulturerbe Quedlinburg, in Ilsenburg und in Wernigerode, von wo sich die Harzer Schmalspurbahn ihren Weg Richtung Brocken bahnt. Dazu die vitalen Wellnessresorts mit speziellen Arrangements, in denen man eine entspannte Auszeit verbringt. Hoch hinaus und tief hinunter geht es nach Thale mit dem berühmten Hexentanzplatz, von wo man den Abstieg ins Bodetal mit seinen schroffen Felsklippen und dicht bewaldeten Schluchten wagen kann. Auch hier findet man Anschluss an den Brocken, etwa von Schierke zu Fuß oder ganz entspannt mit der Brockenbahn, die das gewisse Fünkchen Romantik aufkommen lässt.


Harz – Gut zu wissen

Wanderparadies: Der Harz ist unbestritten ein Eldorado für Wanderer. Gerade auf einer Wellnessreise wirkt eine ausgiebige Tour an der frischen Luft Wunder. Empfehlenswert ist etwa der Harzer Hexenstieg, der vom Fachwerkstädtchen Osterode bis nach Thale führt. Der Harzer BaudenSteig zwischen Bad Grund und Walkenried verbindet die schönsten Berggasthöfe miteinander.

Weitere Wellnesshotels in Deutschland

Wellnesshotels in Baden Württemberg | Wellnesshotels in Bayern | Wellnesshotels im bayerischem Wald |
Wellnesshotels im Allgäu | Wellnesshotels im bayerischen Franken | Wellnesshotels in Oberstdorf | Wellnesshotels in Schleswig-Holstein | Wellnesshotels in Bremen | Wellnesshotels auf Usedom | Wellnesshotels auf Sylt | Wellnesshotels auf Rügen