einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels
Sortieren nach
Sortieren nach
Wer einen Urlaub in Portugal plant, wird ganz sicher nicht enttäuscht. Das Land auf der Iberischen Halbinsel glänzt mit einer kulturellen Vielfalt und den schönsten Orten Europas – ob die Traumstrände der Algarve, faszinierende Street-Art-Gemälde auf der Insel Madeira, die Altstadt von Port als Weltkulturerbe oder Lissabon mit zahlreichen Sightseeing-Highlights. Die schönen Designhotels bieten da das Non plus Ultra und beeindrucken anspruchsvolle Gäste mit schönen Designs, extravaganten Einrichtungsstilen und bis ins kleinste Detail perfekt aufeinander abgestimmte Kunstelemente.

Designhotels Portugal buchen

Die schöne Küste der Algarve, Porto als malerische Hafenstadt, das aufregende Leben in Lissabon oder Madeira als beliebte portugiesische Urlaubsinsel – wer nach einem Designhotel in Portugal sucht, hat die Qual der Wahl oder besser gesagt: Eine riesige Auswahl an Destinations, die alle auf authentische Weise für Kunst, Design und Kreativität stehen. In den ausgewählten Designhotels stimmt alles, von der stilvollen Zimmereinrichtung und den aufeinander perfekt abgestimmten Accessoires bis hin zur luxuriösen Wellnessausstattung sowie einem großzügigen Lobbybereich. Wer ein Designhotel bucht, kann also nichts falsch machen. Jetzt bleibt nur noch die Frage, wo in Portugal am besten Urlaub machen?


Designhotels in Portugal: Die wichtigsten Regionen & Orte auf einen Blick

Designhotels an der Algarve: Historische Architektur in der Altstadt Faro & die schönsten Strände Portugals

© Memmo Baleeira Hotel Die Algarve ist längst für ihre Traumstrände und ihre malerischen Küsten bekannt. Die meisten der Designhotels befinden sich direkt am Wasser und bieten vom Balkon der eigenen Suite aus einen grandiosen Ausblick aufs Meer. Ein Tag am Strand relaxen oder es sich in einem Restaurant der Strandpromenade gemütlich machen – das gehört bei einem Urlaub an der Algarve unbedingt dazu. Zu den beliebtesten Stränden zählen die Praia do Carvalho und Praia Dona Ana sowie die Strände in Sagres. Eine echte Touristenattraktion ist darüber hinaus die Felshöhle in Lagoa, die am Strand Praia de Benagil liegt. Designurlauber dürfen sich an der Algarve aber auf mehr als nur die beeindruckenden Naturgegebenheiten der Region freuen. Die Altstadt von Faro beeindruckt mit ihrer historischen Architektur alle Kunst- und Kulturliebhaber. Unter anderem kommt man am Arco da Vila vorbei – ein im Jahr 1812 errichtetes Monument, das heute als Wahrzeichen von Faro gilt. Zudem prägen das Rathaus Camara Municipal sowie die Barockkirche Nossa Senhora do Carmo das Bild der Altstadt in Faro. Die gesamten Bauten und Häuser stammen meist aus dem 17. und 18. Jahrhundert und spiegeln ein Teil der Geschichte der Region wieder.


Designhotels auf Madeira: Galerien mit Kunsthandwerk & Street-Art in Funchal

Madeira – eine portugiesische Insel, die vor der Nordwestküste Afrikas liegt. Hier trifft man auf charmante kleine Hafenstädte mit authentischen Fischrestaurants, beliebte Strände wie der Calheta Beach und auf Gabo Girao, die höchste Steilklippe Europas. Künstler und Designer, aber auch alle, die eine stilvolle Einrichtung mit Geschmack und einen Hauch von Luxus lieben, fühlen sich in den Designhotels der Insel besonders gut aufgehoben. Darüber hinaus zeichnet sich Madeira durch zahlreiche Galerien und kleine Boutiquen mit Kunsthandwerk aus. In der Hauptstadt Funchal an der Südküste der Insel kann man viele schöne Gemälde als Unikate erwerben und handgefertigten Schmuck gibt es individuell für jeden Geschmack. Etwas ganz Besonderes ist die Kunst in der Santa Maria Street. Sie ist die älteste Straße von Funchal und wurde mit Hilfe zahlreicher Maler und Künstler zu einem echten Touristenmagneten. Verschiedene Gemälde zieren über 200 Haustüren und Tore der Straße und bieten eine spektakuläre Street-Art-Ausstellung.


Designhotels in Porto: Hafenstadt & Weltkulturerbe der UNESCO

In einem Café am Wasser am Rio Douro mit Blick auf die berühmte Bogenbrücke Ponte Dom Luís I sitzen und gemütlich einen Portwein trinken – den Heimatwein der Region bei Porto. Die malerische Hafenstadt zieht viele Urlauber durch ihre Schönheit und Idylle in ihren Bann. Designhotels findet man vor allem im historischen Viertel von Porto, das durch zahlreiche Kathedralen und Kirchen aus der Zeit des Barock sowie geschichtsträchtigen Plätzen geschmückt wird. Die Altstadt zählt seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe und das Viertel Foz Velha direkt am Wasser wurde 2002 durch das portugiesische Institut für Architekturerbe unter Denkmalschutz gestellt. Architekturliebhaber werden von Bauten wie dem Palácio da Bolsa, der Avenida dos Aliados und der Kirche Igreja dos Clérigos mit dem höchsten Glockenturm Portugals regelrecht begeistert sein. Hier treffen Geschichte und Architektur, Kunst und Design aufeinander und nehmen Urlauber mit auf eine Reise durch die Zeit.


Designhotels in Lissabon: Kultur-Highlights & die besten Kunstmuseen der Stadt

Die berühmte Brücke Ponte 25 de Abril, die Catedral Sé Patriarcal, der Torre de Belém und die Burg Castelo de Sao Jorge – als Hauptstadt von Portugal gibt es in Lissabon zahlreiche Sehenswürdigkeiten und kulturelle Highlights. Sie machen Lissabon aus, spiegeln den Charakter und die Geschichte der Stadt wieder und sind weltbekannt. Überall durch die Stadt fahren die Eléctricos 28, die für Lissabon typischen und berühmten gelben Straßenbahnen, und die bergige Ebene der Stadt lässt eine Entdeckungstour durch Lissabon zum echten Abenteuer werden. Die schönen Designhotels sind ideal, um sich ausgiebig zu erholen und in einem schönen Ambiente frisch in den Tag zu starten. Neben den unzähligen Sehenswürdigkeiten gibt es viele Kunstmuseen, die von Designurlaubern gern besucht werden. Zu den Favoriten zählt das Museu de Arte. Es ist eines der bedeutendsten Kunstmuseen in Portugal und enthält vor allem Werke portugiesischer Künstler.


Die Anreise nach Portugal

Von Deutschland aus kommt man problemlos täglich das ganze Jahr über nach Portugal. Je nachdem, wo sich das ausgewählte Designhotel befindet, gibt es verschiedene Anreisemöglichkeiten. An die Algarve sowie nach Porto oder Lissabon gibt es viele Direktflüge von den meisten deutschen Städten aus, die oft durch die portugiesische Fluggesellschaft TAP sowie die Deutsche Lufthansa gedeckt werden. Aber auch einige Charterfluggesellschaften bieten je nach Saison Flüge nach Portugal an. Wer sein Designhotel auf der Insel Madeira bucht, fliegt am besten über Porto oder Lissabon.


Beliebte Designhotels in Portugal


Weitere Designhotels in Europa entdecken:

Designhotels in Deutschland | Designhotels in Österreich | Designhotels in Schweiz | Designhotels in Dfrankreich | Designhotels in Italien | Designhotels in Spanien | Designhotels in Kroatien | Designhotels in Griechenland | Designhotels in Belgien | Designhotels in Niederlande

Regionen Portugal

Designhotels Portugal: Beliebte Orte

Designhotels Portugal: Beliebte Urlaubsregionen

Portugal: Beliebte Orte

Beliebte Designhotels Portugal

Beliebte Hoteltypen in Portugal