einzigartige Hotels Karte Filter
Preisvergleich für einzigartige Hotels

Sortieren nach: Popularität Preis Bewertung

Frankfurt am Main: Beliebte Stadtteile

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Städtereise Frankfurt am Main buchen

Finanzplatz, Goethestadt, Weltstadt: Frankfurt hat viele Gesichter. Die fünftgrößte Stadt Deutschlands ist ein beliebtes Ziel für eine Städtereise besonders für Kulturinteressierte. „Mainhattan“ – so wird Frankfurt wegen seiner Lage am Fluss Main und seiner beeindruckenden Skyline auch genannt, bietet neben Großstadtflair auch historische Bauten und Natur. Denn die Metropole im Kleinformat liegt direkt am Fuße des Taunus und obwohl sie alle Attribute einer Weltstadt hat, ist hier keine Großstadthektik zu fühlen.

Städtereise Frankfurt Frankfurt © Grandhotel Hessischer Hof

Top-Sehenswürdigkeiten in Frankfurt

Wolkenkratzer, Grünanlagen, Museen. Frankfurt bietet vielseitige Möglichkeiten, den Urlaub zu verbringen. Die Stadt hat ein reiches Kultur- und Kunstprogramm sowie moderne als auch historische Attraktionen.

  • Römer: Der Römer ist eines der ältesten Rathäuser Deutschlands. Er liegt am Römerberg im Stadtzentrum, umrahmt von historischen Fachwerkhäusern. Zudem befinden sich hier noch die Alte Nikolaikirche, das Haus Frauenstein und der Gerechtigkeitsbrunnen.

  • Palmengarten: Der Palmengarten ist ein botanischer Garten mit vielen exotischen Pflanzen. Auf dem über 20ha großen Parkgelände lässt sich in Gewächshäusern die Flora unterschiedlicher Klimazonen erleben.

  • Goethe-Haus: Das Elternhaus von Johann Wolfgang von Goethe befindet sich im Herzen Frankfurts und zählt zu den bedeutendsten Dichter-Gedenkstätten in der Bundesrepublik. An das Haus angebunden befindet sich das Goethe-Museum.

  • Maintower: Frankfurts einmalige Skyline ist weltbekannt. Der Maintower ist einer der Wolkenkratzer, der aus dieser Skyline hervorragt. Mit einer Höhe von 200m belegt er Rang vier der höchsten Hochhäuser in Deutschland. Die Aussichtsplattform ist für Besucher geöffnet.

  • Städel Museum: Das Städel ist ein renommiertes Kunstmuseum und zeigt Kunstsammlungen vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Das Städel Museum wurde bereits im Jahr 1815 gegründet. Die Sammlung umfasst u.a. Kunstwerke von Rembrandt van Rijn, Pablo Picasso und Albrecht Dürer.

Sightseeing in Frankfurt

Es gibt noch viel mehr zu sehen in Frankfurt! Die Stadt zählt zum Beispiel zu den wichtigsten Museumsstandorten in Europa. Das Museumsufer entlang des Mains offeriert ein besonders breites kulturelles Angebot. In wunderschöner Wasserlage und einem beeindruckenden Mix aus historischen sowie modernen Gebäuden befinden sich zahlreiche Museen direkt nebeneinander. Darunter auch das Deutsche Filmmuseum oder das Jüdische Museum. Ungefähr 15 Autominuten vom Museumsufer entfernt, ist noch ein weiteres sehenswertes Museum zu finden: das Senckenberg Naturmuseum. Es ist eines der großen Naturkundemuseen in Deutschland und zeigt beeindruckende Exponate. Ein weiteres Highlight für eine Städtereise nach Frankfurt ist außerdem die geschichtsträchtige Paulskirche. Hier wurde die erste demokratische Verfassung Deutschlands verkündet. Noch heute wird die Paulskirche als Versammlungsort oder Ausstellungsstätte genutzt. Zudem bietet Frankfurt ein umfangreiches Repertoire an Konzerten und Veranstaltungen. Die Alte Oper wird überwiegend für diese Events genutzt und ist in jedem Fall einen Besuch wert. Mit der Frankfurt Card lässt sich die Stadt per ÖPNV problemlos erkunden. Die Frankfurt Card beinhaltet neben Bus- und Bahnticket ermäßigten Eintritt in zahlreiche Attraktionen sowie Vergünstigungen für Bootsausflüge auf dem Main.

Shopping in Frankfurt

Die Zeil ist die bekannteste Einkaufsstraße in Frankfurt. Hier sind alle großen Marken sowie Kaufhäuser zu finden. Sie ist eine der umsatzstärksten Einkaufsmeilen in Deutschland. Auch einige Shoppingcenter gibt es in Frankfurt. Das moderne Skyline Plaza mit Dachterrasse und Blick auf den Taunus ist eines der schönsten Einkaufszentren. Wer es exklusiver mag, ist in Frankfurt jedoch auch sehr gut aufgehoben. Die hübsche Goethestraße bietet Shopping im Luxussegment. Läden wie Versace oder Louis Vuitton sind hier angesiedelt. Neu ist das One Goetheplaza, das von einem Frankfurter Architekten entworfen wurde. Das Ensemle vereint hochwertige Einkaufsläden sowie Büroflächen am Goetheplatz. Individuelle Kleidung, teils von lokalen Designern, finden Shoppingbegeisterte in den netten Boutiquen auf der Berger Straße, Brückenstraße oder Schweizer Straße. Neben einem Bummel durch die kleinen Läden laden hier Cafés und Restaurants zum Verweilen ein. Damit wird das Shoppingerlebnis perfekt abgerundet. Kulinarisch ist Frankfurt bekannt für seine Bethmännchen, eine lokale Gebäckspezialität, und Apfelwein. Der traditionelle Frankfurter Bembel, ein Steinkrug für den Apfelwein, ist ein nettes Mitbringsel vom Städtetrip nach Frankfurt.

Essen und Trinken in Frankfurt

Frankfurt hat auch kulinarisch einiges zu bieten. Neben lokalen Spezialitäten, wie Handkäs oder Grüne Soße, gibt es eine große gastronomische Vielfalt. Zur Einkehr laden urige Weinstuben, Markthallen und Designerrestaurants. Die Freßgass sollte bei einem Besuch in jedem Fall auf dem Programm stehen. Auch ein Besuch der Frankfurter Kleinmarkthalle ist sehr zu empfehlen.

Städtereise Frankfurt© Manhattan Hotel

  • Opera: Erstklassige Küche mit saisonal wechselnden kulinarischen Highlights wie Trüffel Ravioli oder Fischgerichte in barocker Atmosphäre bietet das Opera. Das Restaurant befindet sich direkt in der Alten Oper.

  • Maintower Restaurant: Gehobene Küche mit einem atemberaubenden Ausblick finden Gäste im Maintower Restaurant. Hoch über den Dächern Frankfurts auf 187m Höhe ist das Restaurant eine beliebte Adresse für Genießer saisonaler Kreationen.

  • Seven Swans: Ausgefallenes Design und vegetarische Küche vereinen sich im Seven Swans. Das Restaurant befindet sich in einem der schmalsten Häuser Frankfurts und erstreckt sich über sieben Etagen. Es ist eines der wenigen vegetarischen Sternerestaurants in Deutschland.

  • Next Level: Das Restaurant Next Level befindet sich in der Kameha Suite im Herzen Frankfurts. In der denkmalgeschützten Sandsteinvilla aus dem Jahr 1898 finden Feinschmecker moderne kulinarische Kreationen u.a. aus lokalen Produkten.

  • Holbein’s Restaurant im Städel: Die anspruchsvolle Gastronomie des Holbein’s ist im Städel Kunstmuseum zu Hause. Mit wechselnden Tagesgerichten und einem Business-Lunch-Angebot ist es auch zur Mittagszeit einen Besuch wert.

Beste Reisezeit für Frankfurt

Frankfurt lässt sich zu jeder Jahreszeit bereisen. Wer viele Aktivitäten im Freien plant, sollte seinen Städtetrip nach Frankfurt in der Sommerzeit unternehmen. Dann ist es am Mainufer oder im Palmengarten besonders schön. Zudem finden im Sommer viele Veranstaltungen in Frankfurt statt. Das Museumsuferfest beispielsweise zieht alljährlich am letzten Wochenende im August viele Besucher an. In der Winterzeit ist ein Veranstaltungshighlight der traditionsreiche Frankfurter Weihnachtsmarkt am Römer.

Anfahrt aus Deutschland nach Frankfurt

Für eine Städtereise nach Frankfurt liegt die Stadt besonders verkehrsgünstig und ist vor allem durch seinen internationalen Flughafen ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Auch der Hauptbahnhof zählt zu den wichtigsten Drehkreuzen für den Schienenverkehr in Deutschland. Damit gestaltet sich die Anreise durchweg unkompliziert – denn alle Wege führen nach Frankfurt. Die Stadt ist aus sämtlichen Himmelsrichtungen mit dem Auto oder per Bahn leicht zu erreichen.

Du hast Dich noch nicht entschieden? Inspiration für die perfekte Städtereise

Städtereise in Berlin | Städtereise in Hamburg | Städtereise in Dresden | Städtereise in München | Städtereise in Köln | Städtereise in Düsseldorf | Städtereise in Stuttgart | Städtereise in Nürnberg | Städtereise in Heidelberg

Alternative Hoteltypen in Frankfurt am Main

Hotels in benachbarten Stadtteilen

Beliebte Städtereise Frankfurt am Main