einzigartige Hotels Preisvergleich für einzigartige Hotels
Sortieren nach
Sortieren nach
Spazieren in Zell am See, Wandern im schönen Nationalpark Hohen Tauern oder eine Kanufahrt auf der Salza – ein Urlaub in Österreich bedeutet Natur, Idylle und ganz viel Outdoor-Aktivitäten. Das alles erlebt man am besten in einem der erstklassigen Hotels am See, denn so befindet man sich mitten in der schönen Alpenlandschaft zwischen Tälern und Bergseen und holt das meiste aus seinem Urlaub heraus. Die ausgewählten Hotels glänzen darüber hinaus mit schönen Wellnesseinrichtungen, sodass man Körper und Seele etwas Gutes tun kann. Oder man plant einen Ausflug nach Salzburg, Wien oder Innsbruck ein.

Hotels am See Österreich buchen

Von Tirol, Salzburg und Vorarlberg bis hin zu Kärnten und der Steirmark – Hotels am See gibt es überall in Österreich. Die idyllische Lage inmitten der Alpenlandschaft, gemütliche Zimmer im stilvollen Ambiente und die ausgezeichnete regionale Küche ist allen Hotels gemein. Gerade Österreich bietet perfekte Orte für Hotels direkt am See: In der ruhigen Umgebung kann man perfekt abschalten und neue Energie tanken. Oder man nimmt eine der vielen Wanderrouten und lernt das schöne Österreich an vielen faszinierenden Aussichtspunkten kennen. Anschließend kann man eine Massage im Wellnessbereich des Hauses genießen oder einfach nur im Spa-Bereich mit Blick auf den See relaxen.


Hotels am See in Österreich: Die wichtigsten Regionen & Orte auf einen Blick

Beliebte Urlaubsorte am See in Österreich: Hof bei Salzburg, Traunkirchen & Zell am See

© Übergossene Alm Resort Das richtige Hotel am See und den richtigen Urlaubsort in Österreich zu finden ist schwierig und leicht zugleich: Schwierig, weil ein Ort schöner als der andere ist. Leicht, weil man überhaupt nichts falsch machen kann. Die Hotels am See und die Orte in Österreich sind alle traumhaft schön. Wer seinen Urlaub ruhig und idyllisch verbringen und doch immer in Stadtnähe sein möchte, entscheidet sich für ein Hotel in Hof bei Salzburg. Hier bekommen Gäste alle Vorzüge eines Urlaubs am See, und zwischendurch ist man immer schnell in Salzburg – wo Mozarts Geburtshaus, das Schloss Mirabell sowie die Festung Hohensalzburg zu den schönsten Sehenswürdigkeiten zählen. Etwas weiter südlich befindet sich der schöne Orte Zell am See. Die kleine Gemeinde besticht mit ihrer charmanten Atmosphäre und einer historischen Altstadt mit mittelalterlicher Architektur. Oder man bucht ein Hotel in Traunkirchen. Der kleine Ort in Oberösterreich befindet sich in über 400 Metern am Traunsee und gilt als echter Geheimtipp.


Aktivitäten in Österreich: Outdoor-Sport im Nationalpark Hohen Tauern & Aufregende Kanu-Touren auf dem Wasser

Wandern, Radfahren, Hiking, Klettern, Kanufahren – es gibt bei einem Urlaub in Österreich unendlich viele Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten. Gerade wenn man sich in einem Hotel am See befindet, ist man quasi mitten im Geschehen. Die Wanderwege sind nicht weit und viele National- und Naturparks gibt es überall im Land verteilt. Der größte und bekannteste Nationalpark liegt in Hohen Tauern in der Hochgebirgsregion der Zentralalpen. Urlauber dürfen sich auf teils unberührte Naturlandschaften und verschiedene Pflanzen- und Tierarten freuen. Dabei kann man allein auf Entdeckungstour gehen, oder man schließt sich einer geführten Wander- oder Radtour an und bekommt neben der Gruppendynamik noch einiges an Hintergrundwissen zum schönen österreichischen Nationalpark. Wer hingegen hoch hinaus möchte, findet im Maltatal, in Silvretta und im Zillertal tolle Klettergebiete. Im Sommer sind aber vor allem die Kanufahrten besonders schön: Ob am Bodensee in Vorarlberg, am Tiroler Lech oder auf der Salza – man kommt an beeindruckenden Wasserfällen und abgelegenen, wunderschönen Orten vorbei.


Ein Winterurlaub in Österreich: Skifahren, Snowboarden & Winterwanderungen

Hotels am See können im Winter genau so schön sein wie in den wärmeren Monaten. Die schönen Schneelandschaften laden rundum den See zum romantischen Spaziergang ein und der Panoramablick aus dem eigenen Zimmer offenbart eine faszinierende Winterlandschaft. Doch darüber hinaus kommen Urlauber im Winter natürlich vor allem aufgrund der tollen Skigebiete nach Österreich. In Ischgl, Arlberg, Kitzbühel sowie Obertauern im Salzburger Land findet man bekannte Skigebiete, die zum Snowboarden und Skifahren einladen. Urlauber erwartet gut ausgebaute Pisten und Pacours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen sowie familienfreundliche Einrichtungen für die ganz kleinen Wintersport-Fans.


Die Anreise nach Österreich

Mit der Bahn, dem Flugzeug, dem Bus oder einem Auto lässt es sich bequem nach Österreich anreisen. Je nachdem, aus welcher Richtung man kommt und wo sich das ausgewählte Hotel am See befindet, können verschiedene Möglichkeiten in Frage kommen. Wichtige Internationale Airports in Österreich sind unter anderem die Flughäfen in Wien, Salzburg und Innsbruck. Die Anreise mit der Bahn ist vor allem bei nicht allzu weiten Strecken praktisch: Von München nach Salzburg fahren die Züge per Direktverbindung und sind gerade mal in 1 Stunde und 30 Minuten vor Ort. Mit dem Auto nimmt man beispielsweise auf der Strecke Stuttgart-Innsbruck zunächst die A8 Richtung München und anschließend die A7 und die A12 bis nach Österreich.


Weitere Hotels am See entdecken:


Regionen Österreich

Hotels am See Österreich: Beliebte Orte

Hotels am See Österreich: Beliebte Urlaubsregionen

Österreich: Beliebte Orte

Beliebte Hotels am See Österreich

Beliebte Hoteltypen in Österreich