Kleine Hotels in den Alpen. Unsere Geheimtipps

Kleine Hotels in den Alpen buchen

Kleine Hotels in den Alpen © The Peak Sölden

Kleine Hotels in den Alpen: Häufig gestellte Fragen

Ein kleines, feines Hotel in den Alpen ist die ideale Möglichkeit, um die Region noch intimer kennen zu lernen. Eine besondere Empfehlung ist das Hotel The Peak Sölden in Sölden mit nur 9 Zimmern. Echte Geheimtipps sind auch das Hotel Villa Stecchini in Bassano del Grappa mit 7 Zimmern und das Hotel Villa Tempesta in Nago-Torbole mit nur 15 Zimmern.

Ob Uferspaziergang, Bootsfahrt oder ein Sprung ins kühle Nass: Wasser lässt Urlauberherzen höherschlagen. Gerade bei einem Urlaub in den Alpen wünscht man sich daher oft ein kleines Hotel am See. Im Hotel Villa Tempesta in Nago-Torbole ist der nächste See nicht weit. Auch das Hotel Landhaus Marinella Hotel Garni in Bad Wiessee und das Hotel Hotel Baia D'Oro in Gargnano liegen ganz in der Nähe eines Sees.

Kleine Hotels sind perfekt für eine gemütliche Auszeit weit weg vom Trubel. Auf das ein oder andere möchte man aber auch in kleinen Hotels nicht verzichten und so gibt es natürlich auch in den Alpen kleine Hotels, die ihren Gästen wunderschöne Pools bieten. So gibt es im Hotel Villa Tempesta in Nago-Torbole einen Außenpool zum Entspannen. Auch Hotel AEON Hotel | Adults only B&B in Soprabolzano und Hotel Hotel Milla Montis in Meransen haben einen Swimmingpool für Ihre Gäste.

Wer mit Kindern reist, ist begeistert von kleinen Hotels – das familiäre Ambiente macht vieles einfacher. Oft sind kleine Hotels auch familiengeführt, was zu noch mehr Umsicht und Wissen führt, was Familien im Urlaub benötigen. Diese kleinen Hotels in den Alpen sind echte Insidertipps für einen Urlaub mit der Familie:

Städte & Orte in den Alpen

Hoteltipps: Außergewöhnliche Kleine Hotels in den Alpen

Die schönsten Regionen in den Alpen

Weitere beliebte Hoteltypen in den Alpen

Rufen Sie uns an030 61 651 690
(Mo - Fr, 9 - 14 Uhr MEZ)