Preisvergleich

Daten ändern

Das Wichtigste

  • W-LAN kostenlos, Parkplatz, Hunde erlaubt
  • Hoteltyp: Romantisch, Klein, Landhaus, Familie, Natur
  • Hotelgröße (Zimmeranzahl): 6
  • Check-In: 15:00 - 20:30 Uhr | Check-Out: 08:30 - 11:00 Uhr
  • Im Hotel gesprochene Sprachen: Italienisch, Englisch

Das Beste

  • Hotel in einer historischen Wassermühle aus dem 14. Jahrhundert
  • Alle Zimmer mit Blick in den Garten und auf den Fluss
  • Frühstück auf den romantischen Flussinseln
  • Hilfsbereites, liebenswürdiges Gastgeberehepaar

Gut zu wissen

  • Keine Fernseher auf den Zimmern
  • Gebäude mit historischem Charme, kein modernes Gebäude mit allen Finessen
  • Intime Atmosphäre mit wenigen Gästen
  • Mitten in der Natur gelegen, ein eigener Pkw ist von Vorteil
  • Viele Tiere auf dem Grundstück: Katzen, Schwäne und Gänse
  • Check-In von 15.00 bis 20.00 (wenn nicht anders vereinbart)

Ausstattung

Wireless LAN
Wireless LAN im Zimmer
kostenlos
Klimaanlage
in allen Zimmern
Nichtraucher-Haus
gilt für gesamtes Haus inkl. Lobby
Parkplatz
Stellplatz kostenlos
Garten / Außenbereich
Liegewiese, Liegestühle
Shuttle zum Flughafen

Lage

via Casa Sega, 2
37067 Valeggio sul Mincio
Venetien, Italien
Fluss Mincio
direkt am Gewässer
Liegefläche am Gewässer: Wiese
Autobahn
8 km (Peschiera del Garda)
Bahnhof
10 km (Peschiera del Garda)
Flughafen
20 km (Valerio Catullo)
Haltestelle ÖPNV
2 km (Valeggio sul Mincio)
nächstgelegene Stadt
25 km (Verona)
nächstgelegener Golfplatz
8 km (Paradiso del Garda)
historisches Viertel
0,5 km (Borghetto sul Mincio)
Sehenswürdigkeiten
9 km (Lake Garda)
nächstgelegener Strand
10 km (Peschiera del Garda)
nächstgelegener Tennisplatz
8 km (Paradiso del Garda)

Hotelbeschreibung

Das kleine Hotel mit historischem Charme zeichnet sich durch seine wunderschöne Lage im Valeggio sul Mincio mit seinen Weinbergen, Schlössern und grünen Gärten aus. Hier kann der Gast die liebliche Landschaft Venetiens bei Spaziergängen, Ausritten oder beim Fischen erkunden und die ländliche Ruhe genießen. Das Frühstück kann auf einer der idyllischen Flussinseln eingenommen werden und sorgt mit dem weitläufigen, parkähnlichen Hotelgarten für eine romantische Flucht vom Alltag.
Landhotel: Verträumtes Kleinod mit Blick auf den Fluss Mincio
Das La Finestra Sul Fiume Hotel in Venetien liegt im idyllischen Valeggio sul Mincio, das gesäumt ist von sanften Hügeln, Weinbergen, Gärten und Schlössern. Trotz seiner abgeschiedenen Lage am Ufer des Flusses Mincio sind es nur wenige Kilometer nach Peschiera del Garda, nach Verona und zu den Seen von Mantova - ideale Ziele für einen Tagesausflug. Darüber hinaus kann der Gast auch an geführten Touren zu den mittelalterlichen Dörfchen Castellaro Lagusello und Borghetto sul Mincio teilnehmen. Alle Zimmer ermöglichen den Blick in den hoteleigenen, parkähnlichen Garten. Der Mincio, der als einer der saubersten Flüsse Italiens gilt, fließt mitten durch das Hotelgrundstück. Dieser gab dem Hotel seinen Namen, der auf Deutsch "Das Fenster zum Fluss“ bedeutet. Ganz bewusst haben die Eigentümer darauf verzichtet, die Zimmer mit einem Fernseher auszustatten, um ihren Gästen zu ermöglichen, sich ganz auf die unverfälschte Natur einzulassen und diese mit allen Sinnen zu genießen.
Bed & Breakfast: Romantisches Frühstück auf Flussinseln und warmherzige Gastgeber
Ein unvergessliches Erlebnis ist, das Frühstück auf den romantischen Inseln des Mincio einzunehmen und danach Abkühlung im kühlen Nass des Flusses zu finden. Durch dieses Angebot ist das La Finestra Sul Fiume ein ganz besonderes Bed & Breakfast. Das Besitzerehepaar Mattea und Pietro Gandini hat sich mit der Eröffnung dieses Hauses einen Traum erfüllt und deren Begeisterung spürt der Gast. Die beiden geben viele gute Tipps zur Erkundung der Umgebung und organisieren gerne Ausflüge in die Natur oder zu nahe gelegenen Städten. Dadurch, dass das La Finestra Sul Fiume nur über 5 Zimmer verfügt, kann sich der Gast hier ganz entspannen und zur Ruhe kommen.
Historisches Hotel: Ehemalige Wassermühle aus dem 14. Jahrhundert
Die historische Wassermühle, in der das La Finestra Sul Fiume residiert, datiert auf den Anfang des 14. Jahrhunderts. Das inhabergeführte Hotel verfügt über nur 5 geschmackvoll eingerichtete und mit kostenlosem WLAN ausgestattete Zimmer. So können die Inhaber Mattea und Pietro Gandini auf die Wünsche jedes einzelnen Gastes ganz individuell eingehen. Die Wassermühle haben die Besitzer mit viel Sinn fürs Detail umgebaut und als Hotel eingerichtet. Dabei war es ihnen wichtig, den authentischen Charme des Gebäudes zu erhalten. Terrakottafliesen und freiliegende Deckenbalken aus Holz verleihen den mit privaten Gegenständen liebevoll eingerichteten Zimmern ihr gemütliches mediterranes Flair.
Essen & Trinken: Reichhaltiges Frühstück, ausgezeichnete Weinkeller und italienische Spitzenküche
Den Tag kann der Gast des La Finestra Sul Fiume mit etwas ganz Besonderem beginnen: einem romantischen Frühstück auf den idyllischen Inseln des Mincio. Umgeben von der sanften Strömung des Flusses genießt man das reichhaltige Frühstück der Gastgeber inmitten der ursprünglichen Natur. Das Gebiet der moränischen Hügel, in dem sich das Hotel befindet, ist ebenfalls bekannt für seine ausgezeichneten Weinkeller und erstklassigen Olivenöle. So ist ein Highlight eines Besuchs des La Finestra Sul Fiume an einer oder mehreren Weinverkostungen teilzunehmen. Darüber hinaus befinden sich viele bekannte Top-Restaurants in der Nähe, die gehobene italienische Küche servieren und beim Kochen auf regionale Produkte zurückgreifen. Die Inhaber des Hotels kennen die besten Adressen und reservieren gerne für den Gast.
Sport & Freizeit: Naturerlebnisse beim Wandern, Reiten und Radfahren, viele Ausflugsziele in der Nähe
Entspannung finden Hotelgäste beim Spaziergang entlang des romantischen Flussufers oder im Gartenpavillon, der zur gemütlichen Lektüre eines Buches oder zu einem abendlichen Aperitif einlädt. Für Ausflüge in die Natur vermieten die Besitzer Fahrräder. Die Landschaft lässt sich aber auch wunderbar bei Ausritten auf dem Rücken eines Pferdes genießen. Darüber hinaus kann man hier angeln, wandern, segeln oder Tennis spielen. Golfbegeisterte können den nahen Golfplatz nutzen. Der Besitzer Pietro Gandini ist ein anerkannter Golflehrer und gibt Anfängern gerne Unterricht. In der Nähe befinden sich der Parco Giardino Sigurtà, der Wasserpark Cavour sowie der Park Natura Viva. Entspannen kann sich der Besucher zudem in den Thermalbädern Aquaria und Villa dei Cedri. Das mittelalterliche Dorf Borghetto ist fußläufig erreichbar. Die Kultur- und Einkaufsoasen Verona und Mantova liegen ca. 25 Autominuten entfernt.
Lage: Am Flussufer in ländlicher, unberührter Umgebung
La Finestra Sul Fiume liegt im norditalienischen Venetien im malerischen Gebiet der moränischen Hügel, einem bekannten Weinanbaugebiet. Die direkte Lage am Ufer des Flusses Mincio macht das Hotel zum perfekten Rückzugsort in idyllischer Naturkulisse, dennoch sind es vom Anwesen nur wenige Kilometer in die lebhaften Städte Peschiera del Garda und Verona.

Hotel per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefällt dieses Hotel? Oder Sie möchten es jemandem empfehlen? Leiten Sie es einfach per E-Mail weiter.


Weitere Hotels

Gäste dieses Hotels haben auch folgende Hotels gebucht

Hotels Venetien: Weitere Hotelempfehlungen

La Finestra Sul Fiume: Ähnliche Hoteltypen in Valeggio sul Mincio