einzigartige Hotels Karte Filter
Preisvergleich für einzigartige Hotels

Sortieren nach: Popularität Preis Bewertung
Im nordsee-typischem Flair und in einer absoluten Wohlfühl-Atmosphäre empfangen die einzigartigen Wellnesshotels an der Nordsee ihre Gäste. Authentisch, erholsam, idyllisch – an den schönen Orten an der Küste oder auf den beliebten Nordseeinseln lässt es sich perfekt Entspannen. Zahlreiche Thermen und die berühmte Thalasso-Therapie sorgen neben dem gesundheitsfördernden Nordseeklima für das ideale Wellnessprogramm und einen erholsamen Urlaub – egal ob als Kur, ein ausgiebiger Erholungsurlaub oder das spontane Wellnesswochenende für Zwischendurch.

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Wellnesshotels Nordsee buchen

Die Wellnesshotels an der Nordsee sind bei Kurreisenden besonders beliebt. Im gesamten Norden der Bundesrepublik kann man sich bei speziellen Verwöhnangeboten entspannen und die frische, gesundheitsfördernde Luft an der Nordsee genießen. Vorwiegend spezialisieren sich die Wellnesshotels an der Nordsee entsprechend auf Massage- und Bädertherapien. Insbesondere Thalasso wird an der norddeutschen Küste, in Orten wie Cuxhaven, in Friesland oder an der holsteinischen Nordsee sehr oft verwendet, um den Gästen ein vollkommenes Wohlfühlprogramm zu bieten. Komplettiert werden die Wellnessangebote von einem ausgesprochen hohen Komfort auf den Zimmern der Hotels und aufeinander abgestimmten Einrichtungen, die ein Gefühl von Wellness und Erholung erzeugen.

Wellnesshotels an der Nordsee: Die wichtigsten Regionen & Orte auf einen Blick

Wellnesshotels auf den Nordseeinseln: Sylt, Borkum & Norderney

Nordsee© Rackmers-Hof Hotel garni An der Nordsee lassen sich erstklassige Wellnesshotels finden – hohen Ansprüchen und den Bedürfnissen von Wellnessurlaubern werden diese allemal gerecht. Mit einer schönen Lage meistens direkt an der Küste werden Urlauber mit einer traumhaften Aussicht und der Nähe zum Meer belohnt. Viele bevorzugen die Nordseeinseln, und das nicht ohne Grund: Traumhafte Landschaften, nordseetypische Leuchttürme und jede Menge Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten. Der Nordic Walking Park auf Sylt zählt zu den absoluten Lieblingen bei leidenschaftlichen Wanderern. Der Park überzeugt mit einer unglaublich schönen Natur, hält kürzere sowie längere Wanderwege in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen bereit und erleichtert das Walken mit vielen detaillierten Markierungen. Die Insel Borkum wiederrum besticht mit ihrem berühmten Nationalpark des Wattenmeeres. Dieser macht über 90 % der Insel aus und ist Lebensraum für mehr als 10.000 Tier- und Pflanzenarten. Die weitgehend unberührte Natur macht den Park so einzigartig und besonders schön für alle Naturliebhaber. Seit 2009 gehört er zum UNESCO-Weltkulturerbe. Während Sylt und Borkum mit einer tollen Natur glänzen, überzeugt Norderney mit wunderschönen Stränden und nordsee-typischen Leuchttürmen. Ein Tag am Strand – mit den typisch blau-weißen Strandkörben und feinstem Sandstrand – sollte daher auf jeden Fall eingeplant werden. Denn was gibt es Schöneres bei einem Wellnessurlaub, als ein wenig am Strand zu Relaxen und mit Blick auf die Weite des Meeres die idyllische Ruhe zu genießen?

Förderung der eigenen Gesundheit bei einem Urlaub an der Nordsee: Das Badehaus Norderney & die Thalasso-Therapie

Nordsee© Rackmers-Hof Hotel garni Wer an der Nordsee entspannen möchte, entscheidet sich meistens für ein Wellnesshotel. Die Argumente sprechen für sich: Eigene Spa-Bereiche, exklusive Beauty-Treatments, eine entspannte Atmosphäre und perfekt abgestimmte Einrichtungen für das ideale Wohlfühl-Feeling. Doch Wellnesshotels an der Nordsee sind mehr als nur ein Ort der Erholung: Durch das gesundheitsfördernde Klima, die frische Meeresluft und regionsspezifischen Detox-Behandlungen kann ein Aufenthalt an der Nordsee entscheidend zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit beitragen. In den Genuss der Behandlungen kommt man aber nicht nur im eigenen Wellnesshotel, sondern vor allem in den zahlreichen Thermen und Beauty-Zentren an der Nordsee. Eine der beliebtesten Thermen in der Region ist das Badehaus Norderney auf der gleichnamigen Insel. Es ist das größte Thalasso-Zentrum in Europa und Viele kommen auf die Insel, um die Vorteile der berühmten Thalasso-Therapie zu genießen. Diese basiert auf einer Behandlung mit Schlammbädern und Meeralgen sowie natürlichen Elementen wie die Sonne und die reine Meeresluft als Energiequellen. Durch den ganzheitlichen und einzigartigen Behandlungsansatz der Thalasso-Therapie wurde das Zentrum bereits mehrfach ausgezeichnet. Die Behandlung ist typisch für die Nordseeregion und wird daher gern von Wellnessurlaubern in Verbindung mit einem Erholungsurlaub in Anspruch genommen.

Typische Sehenswürdigkeiten an der Nordsee: Der Museumshafen Büsum & Krokusblüte Husum

Nordsee© Benen-Diken-Hof Allein das Wattenmeer und die Nordseeinseln an sich zählen zu den absoluten Goldstücken unter den Sehenswürdigkeiten an der Nordsee. Neben diesen dürfen aber weitere sehenswerte Orte nicht fehlen. Die Krokusblüten in der Stadt Husum gelten dabei als Favoriten. Insgesamt 4 Millionen Krokusse blühen jedes Frühjahr auf der schönen Parkanlage des berühmten Schlosses vor Husum. Eine lilafarbene Blütenpracht erwacht zum Leben und fasziniert mit ihrem atemberaubenden Anblick viele Besucher. Jedes Jahr findet sogar das offizielle Husumer Krokusblütenfest statt, um dieses schöne Naturwunder zu ehren. Wer sich für ein Stück der deutschen Nordsee- und Schifffahrtsgeschichte interessiert, kann am Museumshafen Büsum vorbeischauen. Hier bekommt man eine Sammlung aller Typen von Schiffen und Booten zu sehen, die in der Region im Laufe der Jahre im Einsatz der Berufsschifffahrt waren. Interessant, informativ und authentisch passend zur Nordsee.


Die Top 3 der beliebtesten Wellnesshotels an der Nordsee:

  • Hotel Haverkamp
  • Benen-Diken-Hof
  • Upstalsboom Landhotel Friesland

Die Top 5 der beliebtesten Thermen an der Nordsee:

  • Badehaus Norderney
  • Erlebnisbad Ocean Wave
  • Thermalbad Bad Neuschanz
  • Erlebnisbad Nautimo Wilhelmshaven
  • Friesentherme Emden

Die Anreise an die Nordsee:

Anreise mit dem Auto von Hamburg nach Bremerhaven

Die Anreise mit dem Auto von Hamburg nach Bremerhaven erfolgt über die A1 und A27 und beträgt ca. 2 Stunden.

Anreise mit der Bahn von Berlin nach Husum

Vom Berliner Hauptbahnhof gibt es täglich mehrere Bahnverbindungen nach Husum. Viele Züge fahren über Hamburg, aber auch über Magdeburg sowie kleinere Ortschaften wie Uelzen oder Stendal. Je nach Zugstrecke und Anzahl der Umstiege dauert die Fahrt zwischen 4 und 5 Stunden.

Anreise mit dem Flugzeug von München, Berlin, Hamburg und Düsseldorf nach Sylt

Auch wenn die Anreise an die Nordsee noch immer gern mit dem Auto bevorzugt wird, gibt es mittlerweile viele Möglichkeiten, die Nordsee schnell und bequem auch mit dem Flugzeug zu erreichen. Der wichtigste Flughafen in der Region liegt auf der Insel Sylt. Große Städte wie Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München fliegen den Flughafen auf der Nordseeinsel das ganze Jahr über an, wobei der Flugplan je nach Saison variiert.

Beliebte Wellnesshotels an der Nordsee

Weitere Wellnesshotels in Deutschland

Wellnesshotels im Schwarzwald | Wellnesshotels am Bodensee | Wellnesshotels in Nordrhein-Westfalen | Wellnesshotels im bayrischen Allgäu | Wellnesshotels an der deutschen Ostseeküste | Wellnesshotels in Hessen | Wellnesshotels in Sachsen | Wellnesshotels in Rheinland-Pfalz | Wellnesshotels in Brandenburg | Wellnesshotels in Niedersachsen | Wellnesshotels in Bayern

Nordsee: Beliebte Orte

Beliebte Wellnesshotels Nordsee

Beliebte Hoteltypen in der Region