Preisvergleich

Daten ändern

Das Wichtigste

  • W-LAN kostenlos, Restaurant, Parkplatz
  • Hoteltyp: 5 Sterne, Boutique, Design, Luxus, Stadt
  • Hotelgröße (Zimmeranzahl): 72
  • Check-In: 15:00 Uhr | Check-Out: 12:00 Uhr

Das Beste

  • Geschmackvolles Innendesign in tollem historischem Gebäude
  • Herrlicher Innenhof
  • Sehr gute italienische Küche
  • Super zentrale Lage

Ausstattung

barrierefrei
Concierge
Fahrstuhl
Wireless LAN
Wireless LAN in der Lobby
kostenlos
Wireless LAN im Zimmer
kostenlos
Internetterminal in der Lobby
kostenlos
Internet (Kabel) im Zimmer
kostenlos
24h Internetzugang
Klimaanlage
in allen Zimmern
Nichtraucher-Haus
gilt für gesamtes Haus inkl. Lobby, gilt für alle Zimmer
Parkplatz
Parkservice, Garage / Parkhaus, Garage / Parkhaus 31 € pro Tag
Terrasse
Frühstück auf der Terrasse möglich
Wäscheservice
Garten / Außenbereich
Solarium
Nutzung gebührenpflichtig
Bar
Restaurant
Restaurant Collio
Sonntag geschlossen, morgens geöffnet, mittags geöffnet, abends geöffnet
Rezeption
24h Empfang
24 h Zimmerservice
Touren und Ausflüge buchbar
Zimmerservice
Näh- und Bügelservice
Tresor
Nutzung kostenlos

Lage

Wiedner Hauptstraße 12
1040 Wien
Wien, Österreich
Karte
Schallschutzfenster
Geräusche nur bei offenem Fenster
Geräusche nur tagsüber
Autolärm
Bezirk / Stadtteil: 4. Bezirk, Wien, Freihausviertel
Autobahn
3 km (Südostautobahn)
Bahnhof
2,5 km (Hauptbahnhof)
Flughafen
22 km (Wien Schwechat)
Haltestelle ÖPNV
0,5 km (Karlsplatz U1)
Messe
8 km (Messe Wien)
nächstgelegene Stadt
65 km (Bratislava)
Ausgehviertel
0,5 km (Innenstadt, Naschmarkt, Freihausviertel)
Shopping
0,5 km (Kärtner Straße)
nächstgelegener Golfplatz
5 km (Wienerberg)
historisches Viertel
0,5 km (Innenstadt, 1. Bezirk)
Sehenswürdigkeiten
0,5 km (Staatsoper)
Stadtzentrum
0,5 km (Innenstadt, 1. Bezirk)
nächstgelegenes Wintersportgebiet
85 km (Semmering)

Hotelbeschreibung

Das Hotel Triest gibt sich in jeder Hinsicht modern und weltgewandt. Und doch: Egal wo man sich in diesem historischen 5 Sterne Hotel gerade aufhält, besteht kein Zweifel, dass man sich in Wien befindet. In dem einstigen Pferdebahnhof für Postkutschen steckt jede Menge Wiener Charme, von den geschmackvoll möblierten Zimmern bis hin zum edlen Salon in den ehemaligen Stallungen. Aus einigen Zimmern blickt man sogar auf den Stephansdom. Und der Naschmarkt liegt direkt um die Ecke. Als Ruheoase dient ein zauberhafter grüner Innenhof. Für gutes Essen sorgt ein Restaurant mit italienisch gefärbter Küche. Wer den Abend ruhig aber mit Stil angehen will ist in der Silver Bar richtig.
Stadthotel: Wiener Original mit topmoderner Ausstattung
Dieses Mitte der 90er Jahre in ein Hotel umgebaute Gebäude ist mit seiner cremegelben Fassade und dem grauen Schieferdach ein echtes Wiener Original. Seine zentrale Lage bietet die Möglichkeit, die Innenstadt ganz bequem zu Fuß zu erkunden. Der Naschmarkt und die Wiener Staatsoper liegen z.B. nur ein paar Minuten Fußweg entfernt. Das Hotel selbst bietet alles, was man von einem Weltstadthotel erwartet. Darunter das vielfach gelobte Innendesign von Sir Terence Conran und die stadtbekannte Hotelbar unter der Leitung von Barmixer-Legende Keita.
5 Sterne Hotel: Italienisches Design & First-Class-Service
Modern, edel und trotzdem sehr wohnlich präsentiert sich das Innenleben des historischen Hauses mit einer Einrichtung, die italienisches Design, Bauhaus und Wiener Gemütlichkeit vereint. Eine absolute Augenweide sind die stilvollen Junior-Suiten und Suiten mit handverlesener Designermöblierung. Im Sommer lohnt sich eine der Gartensuiten mit direktem Zugang zum Dachgarten im 1 Stock. Der gebotene Luxus ist unaufdringlich, aber überall spürbar. Dies gilt für die Kompetenz der Mitarbeiter ebenso wie für die Zimmerausstattung, die jeweils einen Apple Computer mit Internetanschluss einschließt.
Essen & Trinken: Frühstück im Garten & italienische Gourmetküche
Der Tag beginnt mit einem ausgiebigen Frühstück vom Büfett, das man in der warmen Jahreszeit im Garten unter einem knorrigen, alten Olivenbaum genießen kann. Die Auswahl reicht von ofenfrischem Brot und Gebäck über zahlreiche Säfte, Lachs und Rührei bis hin zu hausgemachter Erdbeermarmelade und Sekt. Für gutes Essen zu den übrigen Mahlzeiten sorgt das Restaurant Collio mit feiner italienischer Küche. Auf der Karte finden sich z.B. kreative Gourmet-Risottos, Wiener Schnitzel mit italienischem Pfiff und ein unwiderstehliches Lebkuchen-„Schmarrn“. Außergewöhnliche Gourmetkreationen der flüssigen Art gibt es anschließend in der Silver Bar. Der Bar Chef Keita serviert bekanntermaßen die besten Cocktails der Stadt.
Lage: Im Herzen von Wien
Die zentrale Lage in der Innenstadt gehört zu den größten Pluspunkten des Triest. Zum Stephansdom und Naschmarkt gelangt man in wenigen Minuten zu Fuß. Ebenso zur Kärntner Straße, zur Wiener Staatsoper, zum Karlsplatz und zum Schloss Belvedere. Die Straßenbahnlinie zum Prater fährt praktisch direkt am Hotel vorbei.

Hotel per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefällt dieses Hotel? Oder Sie möchten es jemandem empfehlen? Leiten Sie es einfach per E-Mail weiter.


Weitere Hotels

Hotels Wien: Beliebte Hotels

Hotels Wien: Weitere Hotelempfehlungen

Das Triest Hotel: Ähnliche Hoteltypen in Wien