einzigartige Hotels Karte Filter
Karte Preisvergleich für einzigartige Hotels

Sortieren nach: Popularität Preis Bewertung

Amsterdam: Beliebte Stadtteile

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Städtereise Amsterdam buchen

Amsterdam ist für sein künstlerisches Erbe und eine malerische Altstadt, die von einem weit verzweigten Grachtensystem durchzogen wird, bekannt. Wer eine Städtereise nach Amsterdam plant, freut sich auf zahlreiche interessante Museen, unzählige Shoppingmöglichkeiten und ein großes Angebot an Freizeitaktivitäten. Ausgehfreudige sind begeistert von den vielen Cafés, Restaurants sowie Bars und Diskotheken, die das Zentrum der niederländischen Hauptstadt säumen.

Städtereise Amsterdam Amsterdam © Waldorf Astoria Amsterdam

Top-Sehenswürdigkeiten in Amsterdam

Ob verschiedenartige Museen, architektonisch reizvolle Bauwerke oder andere Sehenswürdigkeiten: In Amsterdam gibt es immer etwas zu erleben.

  • Van Gogh Museum: Diese Einrichtung beheimatet die größte Van-Gogh-Sammlung weltweit. Das Museum zählt zu den wichtigsten Attraktionen der Stadt und präsentiert neben Gemälden auch Zeichnungen und Briefe.

  • Rijksmuseum Amsterdam: Dieses in einem Bau aus dem 19.Jh. errichtete Ausstellungshaus ist bekannt für seine Meisterwerke des Goldenen Zeitalters der Niederlande und beherbergt außerdem eine große europäische Kunstsammlung.

  • Anne-Frank-Haus: In diesem heute als Museum genutzen Gebäude wurde während des 2. Weltkrieges die jüdische Familie der Anne Frank versteckt. Das Ausflugsziel zählt zu den Mustsees in Amsterdam und befindet sich mitten im Zentrum.

  • Heineken Experience: Besucher erhalten bei einer Führung durch dieses interaktive Museum interessante Informationen über die Geschichte des Bier-Riesen. Es befindet sich in einer ehemaligen Brauerei und Gäste freuen sich nach der Führung auf eine Verkostung.

  • Vondelpark: Naturliebhaber und alle, die nach einem erlebnisreichen Tag in der Stadt einen Platz zum Entspannen suchen, sollten dieser idyllischen Grünanlage einen Besuch abstatten. Der riesige Park beherbergt einen aufregenden Spielplatz, schön angelegte Teiche sowie ein Freilufttheater, in dem regelmäßig verschiedene Veranstaltungen stattfinden.

Sightseeing in Amsterdam

Die niederländische Hauptstadt stellt schon mit ihrer zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Altstadt ein echtes Highlight dar. Kulturinteressierte besuchen bei ihrer Städtereise nach Amsterdam gerne das zeitgenössische Stedelijk Museum, eine Einrichtung für moderne Kunst und Design. Auch das Museum Het Rembrandthuis ist ein beliebtes Ausflugsziel. Gäste besichtigen in diesem restaurierten Gebäude die Wohn- und Arbeitsstätte Rembrandts. Es beherbergt eine Sammlung seiner Radierungen. Familien mit Kindern besuchen gerne den Artis, einen traditionsreichen Zoo mit Affen, Zebras, Elefanten und vielen anderen Tieren. Auch das Madame Tussauds Amsterdam ist ebenfalls einen Besuch wert. Das Wachsmuseum verfügt über große Themenbereiche mit lebensgroßen Wachsfiguren berühmter Persönlichkeiten. Wer gerne Events besucht, kommt bei seiner Städtereise in Amsterdam natürlich auch nicht zu kurz: Die Metropole verfügt über ein großes Angebot an Aufführungen, wie etwa das Musical Aladdin. Am besten erkundet man die Stadt mithilfe des Amsterdam Travel Tickets, das wahlweise 1, 2 oder 3 Tage gültig ist und auch die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs beinhaltet.

Shopping in Amsterdam

Bunte Souvenirs und Blumen, feinste Mode, regionale Köstlichkeiten: Das Einkaufsparadies Amsterdam bietet unzählige Möglichkeiten für Shoppingfreudige. Neben geschäftigen Fußgängerzonen gibt es auch einige interessante Märkte, die über ein großes Angebot verfügen. Weltberühmt ist die Stadt zum Beispiel für den Bloemenmarkt, einen täglich stattfindenden, gut besuchten Blumenmarkt. Hier werden neben frischen Schnittblumen auch Blumenzwiebeln, Andenken für zu Hause und viele andere farbenfrohe Pflanzen angeboten. Wer beim Einkaufen gerne einen bunten Mix aus allem hat, sollte den Albert Cuyp Markt besuchen. Dieser wird seit dem Jahr 1905 abgehalten, und Besucher finden vor Ort Bekleidung, allerhand lokale Erzeugnisse, Blumen und vieles mehr. Alle, die beim Shoppen lieber über lebhafte Straßen flanieren, sollten sich beispielsweise in die Umgebung des Leidseplein begeben. Das pulsierende Zentrum des Nachtlebens wird nicht nur von Bars und Restaurants gesäumt, sondern bietet auch einige gute Gelegenheiten zum Einkaufen. Neben großen Modeketten gibt es hier auch kleine, hippe Geschäfte. Auch der Rembrandtplein verfügt über mehrere Einkaufsmöglichkeiten.

Essen und Trinken in Amsterdam

Der Leidseplein ist eine beliebte Anlaufstelle für Nachtschwärmer. Vor Ort gibt es unzählige Möglichkeiten, den Abend zu verbringen – ob in einem der gemütlichen Cafés oder einer lauschigen Bar. Auch der Albert Cuyp Markt lädt Gäste dazu ein, das lokale gastronomische Angebot kennenzulernen. Neben diesen öffentlichen Plätzen locken ebenfalls ausgezeichnete Restaurants, in denen man einen herrlichen Abend mit den Liebsten oder der Familie verbringen kann.

Städtereise Amsterdam© Pillows Anna van den Vondel Amsterdam

  • Mashua: In diesem stylishen Restaurant gibt es eine von asiatischen, europäischen und südamerikanischen Einflüssen geprägte Küche.

  • De Kas: Schon auf den ersten Blick ist klar, dass man im De Kas einen außergewöhnlichen Abend verbringen kann. Das Restaurant ist in einem 75 Jahre alten gläsernen Gewächshaus untergebracht und serviert Gerichte aus dem Mittelmeer.

  • La Rive: Das französisch-mediterrane Sterne-Restaurant befindet sich im imposanten InterContinental-Hotel. Gäste speisen in lichtdurchflutetem, gehobenen Ambiente und genießen Krabben, Wagyu Beef oder Jakobsmuscheln.

  • Vermeer: Im Barbizon Palace Hotel gelegen, serviert das Team einfallsreiche Gerichte mit herrlichen Kontrasten.

  • Tomaz: Besucher freuen sich auf authentische niederländische Küche in traditionellem Ambiente.

Beste Reisezeit für Amsterdam

Obwohl Amsterdam ein ganzjähriges Reiseziel ist, bevorzugen die meisten Besucher die Sommermonate – insbesondere wegen des herrlichen Wetters mit Temperaturen um die 20°C. Aber auch der farbenfrohe Frühling und der verschneite Winter sind eine gute Wahl für Städtereisen nach Amsterdam. Ein ganz besonderes Erlebnis ist ein Besuch zum Koningsdag am 27. April. Der Geburtstag des Königs wird dann in der ganzen Stadt mit Feierlichkeiten wie einem Flohmarkt, Paraden und Freiluftkonzerten zelebriert.

Anreise nach Amsterdam

Für die Anfahrt zur Städtereise nach Amsterdam ergeben sich mehrere Möglichkeiten. Die Stadt ist dank dem nur 20min vom Zentrum entfernten Airport Amsterdam Schiphol hervorragend per Flug erreichbar. Wer von Berlin aus mit dem Flugzeug nach Amsterdam reist, ist dabei in der Regel 1h 15min in der Luft. Aus einigen Regionen Deutschlands kann man aber auch gemütlich mit dem Auto fahren. Von Köln nach Amsterdam sind es etwa 250km. Von großen Städten des Landes gibt es auch Direktverbindungen mit dem Zug bis in die niederländische Hauptstadt, etwa von Köln, Bonn oder Berlin.

Du hast Dich noch nicht entschieden? Inspiration für die perfekte Städtereise

Städtereise in Rom | Städtereise in Barcelona | Städtereise in Florenz | Städtereise in Paris | Städtereise in Lissabon | Städtereise in Madrid | Städtereise in Wien | Städtereise in Venedig | Städtereise in Prag | Städtereise in London | Städtereise in Athen

Alternative Hoteltypen in Amsterdam

Hotels in benachbarten Stadtteilen

Beliebte Städtereise Amsterdam