einzigartige Hotels Karte Filter
Karte Preisvergleich für einzigartige Hotels

Sortieren nach: Popularität Preis Bewertung

Hotelauswahl per E-Mail weiterleiten

Ihnen gefallen diese Hotels? Oder Sie möchten sie jemandem empfehlen? Leiten Sie die Liste einfach per E-Mail weiter.


Städtereise Venedig buchen

Venedig ist dank seiner zahlreichen romantischen Plätze, malerischen Brücken und traumhaft schönen Inseln als Stadt der Liebe bekannt. Millionen Reisende beleben jährlich die Gehwege und die berühmten Kanäle mit ihren idyllischen Gondeln. Im Gegensatz zur regen Betriebsamkeit im Zentrum findet sich in der charmanten Lagunenlandschaft eine beschauliche Stille. Wer bei all den Attraktionen auf der Städtereise nach Venedig noch Zeit für eine Erfrischung im Adriatischen Meer hat, sucht das Eiland Lido die Venezia auf.

Städtereise Venedig Venedig © PalazzinaG

Top-Sehenswürdigkeiten in Venedig

In der charmanten Lagunenstadt reihen sich die Sehenswürdigkeiten wie Perlen an einer Schnur aneinander. Mit über 400 Brücken und unzähligen historischen Bauwerken ist Venedig für eine Städtereise geradezu prädestiniert.

  • Dogenpalast: Das Bauwerk im gotischen Architekturstil mit seinen vielen Rundbögen präsentiert sich mit einer machtvollen Ausstrahlung. Berühmt ist die prächtige, goldglänzende Ornament-Gestaltung der Raumdecken im Inneren der riesigen Palastanlage.
  • Markusplatz: Der Platz mit einer Länge von 175m und einer Breite bis zu 82m beeindruckt mit seiner Weitläufigkeit. Hier herrscht jederzeit reges Treiben. Darüber hinaus sorgen die Markuskirche, der Dogenpalast und der Canal Grande für eine einzigartige Kulisse.
  • Markusdom: Hell leuchten die goldenen Kuppeln des Gotteshauses im Schein der Sonne. Die Außenfassade wird unter anderem von dem bronzenen Pferde-Vierergespann geprägt. Im Innenraum bestechen farbenprächtige Mosaike und wertvolle Marmordekorationen.
  • Markusturm: Der freistehende, 98,6m hohe Turm ist das höchste Gebäude Venedigs. Er bietet seinen Besuchern vom Glockengeschoss aus eine grandiose Aussicht über die Stadt.
  • Rialtobrücke: Mit einer kunstvollen Überdachung präsentiert sich die steinerne Brücke aus dem 16.Jh., die eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt ist. Von hier aus ist ein erstklassiger Blick auf den Canal Grande möglich.

Sightseeing in Venedig

Städtereise Venedig© Hotel Ai RealiÜber die Informationsbüros können sich Reisende einen individuellen City Pass zusammenstellen lassen. Dieser beinhaltet unter anderem Eintrittskarten für ausgewählte Sehenswürdigkeiten und verschiedene Verkehrsmittel. Das Museum Accademia für venezianische Kunst sollte bei der Planung für die Städtereise nach Venedig unbedingt auf dem Programm stehen: Es hält eine bedeutende Gemäldesammlung aus dem Zeitraum vom 13. bis zum 18.Jh. bereit, darunter Werke von Giovanni Bellini und Jacopo da Ponte, genannt Bassano. Zu den beliebtesten Ausflugszielen gehört die Insel Murano, die große Bekanntheit für ihre traditionelle Glasherstellung genießt. Als Höhepunkt gilt ein Besuch des Glasmuseums. Hier begeben sich Interessierte auf die historischen Spuren der jahrhundertealten Geschichte der Glaskunst. Das Kunstmuseum Peggy Guggenheim Collection im sehenswerten Palazzo Venier dei Leoni aus dem 18.Jh. fasziniert mit seiner Sammlung moderner Kunstwerke der 20er Jahre. Etwa 200 Skulpturen und Gemälde europäischer sowie amerikanischer Künstler wie Picasso und Miro lassen sich in stilvoller Atmosphäre betrachten. In den Genuss erstklassiger Opern, Ballettvorführungen und Sinfoniekonzerte kommen Gäste im luxuriösen Ambiente des Gran Teatro la Fenice di Venezia.

Shopping in Venedig

Eine der bekanntesten Einkaufsstraßen ist die Calle larag XXII Marzo, die auf dem Weg von der Rialtobrücke zum Markusplatz liegt. Wohlhabende Stadtbewohner shoppen in den namhaften Geschäften Seite an Seite mit Reisenden. Das umfangreiche Angebot reicht von Accessoires und Schmuck über Bekleidung bis zu Schuhen. In den Arkaden der Piazza San Marco können Gäste gleichfalls in die glitzernde Welt der Mode eintauchen. Eine Berühmtheit der Lagunenstadt ist die Insel Murano in Bezug auf Ihre filigranen Glasarbeiten. Einzigartige Souvenirs stellen die bunt bemalten Vasen und Schalen dar. Als Mitbringsel sind auch viele gastronomische Produkte wie Wein, Essig und Olivenöl beliebt. Auf dem malerischen Eiland Burano mit seinen farbig angestrichenen, kleinen Häusern finden Shoppingfreunde wunderschöne Stickereiwaren vor, darunter Leinenstoffe und Kleidungsstücke. Der Buchladen Libreria Acqua Alta beeindruckt vor allem mit seiner außergewöhnlichen Innengestaltung: Inmitten des Geschäftes befindet sich eine Gondel in Originalgröße. Zwar stehen überwiegend italienische Bücher zum Verkauf, jedoch gibt es zudem ein gutes Angebot an Straßen- und Postkarten. Wissen sollten Reisende, dass in Venedig montagnachmittags die meisten Einkaufsgeschäfte geschlossen sind.

Essen und Trinken in Venedig

Als Insidertipp für Stadtbesucher gilt der Obst- und Gemüsemarkt auf der Insel San Giorgio: Hier kaufen viele Einheimische die Waren direkt vom Boot. Mit fangfrischem Fisch und Schalentieren erwartet der Fischmarkt von Rialto seine Besucher. Unter den rund 600 Gastronomiebetrieben Venedigs finden sich zahlreiche gehobene Restaurants. Eine Faustregel besagt: Je größer der Abstand zum Markusplatz, desto höher die Qualität – Ausnahmen bestätigen die Regel.

Städtereise Venedig© Hotel Excelsior Venice

  • Osteria da Alberto: Das Restaurant erfreut sich aufgrund seiner vorzüglichen Fischgerichte großer Beliebtheit. Ein weiterer Pluspunkt ist die täglich wechselnde Speisekarte.
  • Cantina do Mori: In diesem Lokal kommen Gäste in den Genuss von über 100 erlesenen Weinen. Dazu servieren die Mitarbeiter Snacks wie Tramezzini, die italientypischen Sandwiches aus belegten Weißbrotscheiben.
  • Naranzaria: Dieses Edellokal serviert pikante Häppchen und Speisen, darunter auch Sushi, die bei gutem Wetter direkt am Canal Grande genossen werden können.
  • All’Anfora: Bei den Einheimischen ebenso beliebt wie bei Stadtbesuchern ist dieses Speiselokal mit familiärer Atmosphäre, in dem gut belegte, riesige Pizzas mit dünnem Teig serviert werden.
  • Gelateria Alaska: Außergewöhnliche Eissorten, die beispielsweise von Lakritz- über Ingwer- bis hin zu Spargelgeschmack reichen, werden hier angeboten.

Beste Reisezeit für Venedig

"Am Aschermittwoch ist alles vorbei" gilt nicht für Venedig. Gerade an diesem Tag lohnt sich ein Besuch der Stadt: Zunächst findet die symbolische Verbrennung des Pantalone statt, einer bunt gekleideten historischen Figur, die für Geiz, Selbstverliebtheit und Modenarrheit steht. Danach geht es mit einem Umzug am Kai weiter, wobei die aufwendig gestalteten, farbenfrohen Masken für einen fantastischen Anblick sorgen. Als Hochsaison für Venedig gelten die Monate von April bis Oktober.

Anfahrt aus Deutschland nach Venedig

Venedig verfügt über einen eigenen internationalen Flughafen namens Aeroporto Marco Polo, der etwa 13km außerhalb der Stadt liegt. Nonstop bedient wird dieser von zahlreichen deutschen Städten, darunter Frankfurt am Main, Berlin, München, Düsseldorf und Stuttgart. Für die Weiterreise in das Zentrum stehen die Buslinien 5 und 35 zur Verfügung. Auch Shuttle-Boote laufen verschiedene Stationen innerhalb von Venedig an. Direkt vor den Toren der Lagunenstadt ist der Bahnhof Santa Lucia platziert. Von Frankfurt am Main aus beträgt die Zugfahrzeit bei einer guten Verbindung etwa 12h, ein einmaliges Umsteigen, beispielsweise in Villach, ist mindestens erforderlich.

Du hast Dich noch nicht entschieden? Inspiration für die perfekte Städtereise

Städtereise in Rom | Städtereise in Barcelona | Städtereise in Florenz | Städtereise in Paris | Städtereise in Lissabon | Städtereise in Madrid | Städtereise in Wien | Städtereise in Prag | Städtereise in London | Städtereise in Amsterdam | Städtereise in Athen

Alternative Hoteltypen in Venedig

Hotels in benachbarten Stadtteilen

Beliebte Städtereise Venedig